“Mein Weg ist das lebhafte Wesen eines Kindes zu wecken,
Grenzen zu zeigen wo es nötig ist,
aber das Gefühl zu geben - dass keine da sind.”

Isabella Messirek
DU BIST AUF DER SUCHE NACH EINER LIEBEVOLLEN UND INDIVIDUELLEN BETREUUNG FÜR DEIN KIND ?
DU LEGST WERT AUF GESUNDES ESSEN, BEWEGUNG AN DER FRISCHEN LUFT UND EIN LIEBEVOLLES UMFELD?
DANN BIST DU BEI MIR RICHTIG !

TAGESMUTTER ISABELLA MESSIREK

Aktuelles

Hier findest Du alle aktuellen Informationen

Meine aktuellen Urlaubszeiten 2022

Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten. Aber auch als Tagesmutter braucht man etwas Erholung, um wieder Energie zu tanken.

Damit ihr die Betreuung in dem Jahr gut planen könnt, stehe ich an folgenden Terminen nicht zur Verfügung:

01.01. – 09.01. (KW 01)
07.02. – 13.02. (KW 6)
18.04. – 24.04. (KW 16)
15.08. – 28.08. (KW 33 + 34)
24.10. – 01.11. (KW 43 + 44)
26.12. – 08.01.23. (KW 52 + 01)

Kinderbetreuung während Corona

Die Betreuung der Kinder findet auch während Corona statt. Es ist mir wichtig auch in dieser schwierigen Zeit Eltern zu unterstützen. Um die Schutzmaßnahmen einzuhalten und den Vorgaben der Bundesregierung gerecht zu werden, wurde die Betreuung entsprechend angepasst.

Das Bringen und Abholen der Kinder sowie Eingewöhnungsphasen und Elterngespräche können unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen stattfinden.

Kinderbetreuung: Beihilfe & Förderungen

Eltern, die ihr Kind von einer Tagesmutter betreuen lassen, können beim Land NÖ bzw. AMS um einen Zuschuss zum Betreuungsbeitrag ansuchen.

Richtlinien sowie Antragsformulare finden Sie unter den nachstehenden Links:

>> Förderung des Landes Niederösterreich

>> Kinderbetreuungsbeihilfe des AMS

BETREUUNGSANGEBOT

BETREUUNGS-
ANGEBOT

TAGESBETREUUNG

BETREUUNG UNTERTAGS

Eltern, die ihrem Kind in einer Kleingruppe einen liebevollen kind- und entwicklungsgerechten Start in die Selbstständigkeit bieten wollen.

Eltern, die nach der Karenz wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, oder jene die etwas Zeit brauchen um sich auch anderen Dingen widmen zu können. 

Hier biete ich eine liebevolle Betreuung ihrer Kinder im Alter von 
1-3 Jahren an. Umfassende Ausbildungen geben mir die Sicherheit in meinem Tun und stehen als Garant für einen professionellen Ablauf der Tagesbetreuung.

BETREUUNG MIT ÜBERNACHTUNG

Eltern, die beruflich Nachtdienste oder Dienstreisen machen müssen oder einmal unbeschwert eine Abendveranstaltung wahrnehmen wollen. 

Eltern, die ein gutes Gefühl haben möchten, auch wenn wichtige Termine in die Schlafenszeit der Kinder fallen.

Ich biete eine verlässliche Betreuung unabhängig von Familie oder Freunden an. Zu wissen, dass das eigene Kind gut aufgehoben und umsorgt ist, lässt die Nachtstunden entspannt und mit gutem Gewissen vorübergehen.

ÜBERNACHTUNG

PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Die Kinderbetreuung durch eine Tagesmutter unterscheidet sich wesentlich von der Betreuung durch Kindertagesstätten. Dein Kind wird gemeinsam mit anderen Kindern betreut und fest in den familiären Alltag der jeweiligen Tageseltern integriert. Aufgrund der Arbeit in Kleingruppen ist eine individuelle Betreuung deines Kindes sichergestellt. Mein pädagogisches Konzept baut auf drei Säulen auf, die miteinander in Verbindung stehen und zusammen ein Ganzes bilden. Ein liebevoller und professioneller Umgang mit deinem Kind ist dabei eine Selbstverständlichkeit.

Arbeit 
in Kleingruppen

Das Spielen und Arbeiten in Kleingruppen hat einen ganz besonderen Stellenwert in meinem Tagesablauf. Es stehen vielfältige Materialien zur Verfügung, womit die Kinder schütten, kneten, malen, konstruieren, legen und sortieren können. 

In der Kleingruppe kann ich gezielt auf die grob- und feinmotorischen Bedürfnisse des Kindes eingehen. Auch die Entwicklung der sozialen Kompetenzen wie ein liebevolles Miteinander und Rücksicht nehmen auf andere stehen dabei im Vordergrund.

Gemeinsam 
den Alltag erleben

Damit sich dein Kind im Alltag wohlfühlt, wird es fest in den familiären Alltag eingebunden. So werden täglich Spaziergänge gemacht und die Natur zu allen Jahreszeiten erlebt. Da darf natürlich ein Picknick am Spielplatz genauso wenig fehlen wie das Stapfen durch den ersten Schnee. Aber nicht nur in der Natur, sondern auch zu Hause gibt es viel zu erleben. Der Duft der frisch gekochten Speisen lädt bereits zum gemeinsamen Essen ein. Nach ausgiebigem Spielen und einem wohltuenden Nickerchen kann in den Nachmittag gestartet werden.

Auch Geburtstage oder die Feste im Jahreskreis werden zu besonderen Momenten, die ein positives Gefühl bei den Kindern hinterlassen.

Individualität 
des Kindes

Das familiäre Umfeld lädt rasch zum gegenseitigen Kennenlernen ein und es entsteht eine gesunde Beziehung zur Tagesmutter. So gibt es ein abwechslungsreiches Betreuungsmodell, welches klare Grenzen und Strukturen hat, aber auch auf die Persönlichkeit des Kindes abgestimmt ist. 

Jedes Kind genießt die volle Aufmerksamkeit der Tagesmutter. 
So kann optimal auf seine Bedürfnisse eingegangen, es umsorgt und gefördert werden.

Vom ersten Kennenlernen
.... bis zum Betreuungsbeginn

Vom ersten Kennenlernen
.... bis zum Betreuungs-beginn

1. Erstes Kennenlernen

Nach der ersten Kontaktaufnahme vereinbaren wir über Telefon oder E-Mail ein persönliches Treffen, wo wir uns kennen lernen können. Bei diesem Treffen kann ich alle weiteren Fragen beantworten und die wichtigsten Informationen zur Betreuung an dich weitergeben.

Für eine bessere Planbarkeit bitte ich dich schon beim Erstkontakt den gewünschten Betreuungsbeginn bekannt  zu geben.

2. Betreuungsvereinbarung

Die Betreuungsvereinbarung ist ein Vertrag, welcher zwischen der erziehungsberechtigten Person und der Tagesmutter abgeschlossen wird. Hier sind alle Rechte und Pflichten beider VertragspartnerInnen genau geregelt.


Zum Beispiel:

  • Wie wird die Betreuung gehandhabt, wenn mein Kind krank ist?
  • Was passiert, wenn die Tagesmutter auf Urlaub ist?
  • Bis wann müssen Kinder in der Früh spätestens gebracht werden?

3. Eingewöhnung

Nachdem die Betreuungsvereinbarung von der erziehungsberechtigten Person und der Tagesmutter unterschrieben wurde, werden Termine für die Eingewöhnung vereinbart.

Eltern fragen oft wie lange die Eingewöhnungszeit dauert und wie sie Ihre Kinder am besten auf die Zeit bei mir vorbereiten können. Leider gibt es keine pauschale Antwort, weil jedes Kind individuell ist und anders mit bestimmten Situationen umgeht. Das Loslösen von der wichtigsten Bezugsperson ist von Kind zu Kind sehr verschieden. Es braucht daher Zeit und Vertrauen, um eine Bindung aufzubauen, da sich dein Kind nun in einer neuen Umgebung befindet und sich sein Umfeld um eine weitere Bezugsperson vergrößert hat.

4. Betreuungsbeginn

Am Ende der Eingewöhnungsphase hat sich dein Kind an die neue Situation in der Regel gut angepasst und die Betreuung wird entsprechend der Betreuungsvereinbarung gestartet. Bis zu diesem Zeitpunkt kann die Betreuung jederzeit beendet werden, falls dies von der erziehungsberechtigten Person oder der Tagesmutter gewünscht wird.

TAGESABLAUF

Rituale strukturieren den Alltag und bestimmen den Tagesablauf. Sie geben dem Lauf der Dinge einen Rhythmus, womit die Kinder Orientierung und Sicherheit erhalten. Bereits die Jüngsten finden sich in den wiederkehrenden Abläufen schnell zurecht und entwickeln dabei ihre Selbstständigkeit. Dazu gehören vor allem gemeinsames genießen der Mahlzeiten, gemeinsames entdecken der Natur und der Umgang mit Spiel und Arbeitsmaterialien. Je nach Bedarf gibt es Rückzugsmöglichkeiten und viel Platz zum Ausruhen.
1. Ankommen
2. Gemeinsame Jause
3. Spielen und Singen
4. Spaziergang
5. Mittagessen
6. Rasten
7. Spielen und Singen
8. Verabschieden
1. Ankommen
2. Gemeinsame Jause
3. Spielen und Singen
4. Spaziergang
5. MITTAGESSEN
6. RASTEN
7. SPIELEN UND SINGEN
8. VERABSCHIEDEN
Hast Du Fragen? - Kontaktiere mich !
Kontakt

MACH Dir SELBST EIN BILD

Bei uns ist es nie langweilig. Neben gemeinsamen Entdecken und Spielen in der Wohnung geht es täglich ins Freie, wo ein großer Spielplatz mit Sandkiste auf uns wartet.

ÜBER MICH

Mein Name ist Isabella und ich wurde 1984 in Melk geboren. Ich lebe mit meinem Mann Stefan und meinen Kindern Tanja und David in St. Pölten – Stattersdorf. 
Zu unserer Familie gehören auch unsere Meerschweinchen Sunny und Bobo.

Werdegang

Nach der Geburt meiner Tochter im Jahr 2009 habe ich mir meinen Wunsch mit Kindern zu arbeiten erfüllt. Nach der Ausbildung zur Tagesmutter über das Hilfswerk St. Pölten absolvierte ich im Jahr 2014 den Lehrgang zur Freizeitpädagogin an der KPH Krems. 2018 erfolgte die Ausbildung zur Betreuerin im Kindergarten und Hort. 

Um die Bedürfnisse der Familien noch besser wahrnehmen zu können, begann ich im Jahr 2018 mit der Ausbildung zur Montessoripädagogin.

Es ist mir wichtig den Familien eine individuelle, auf ihr Kind abgestimmte Betreuung zu bieten. Aus laufenden Fortbildungen und Workshops ist ein modernes, abwechslungsreiches Betreuungsmodell gewachsen, das mit vielen neuen Ideen und einem Gespür für die Bedürfnisse des Kindes einhergeht.

Mein Beweggrund zur Tätigkeit als Tagesmutter:

Als junge Mutter habe ich erfahren wie wichtig es ist, sich ein Netzwerk von Vertrauenspersonen aufzubauen. Bereits in der Schwangerschaft habe ich mir viele Fragen gestellt z.B: benötige ich eine Hebamme, welcher Kinderarzt kommt infrage, wo gibt es altersgerechte Spielegruppen und welchen Kindergarten soll mein Kind besuchen. Ich könnte noch vieles aufzählen, was mich zu dieser Zeit beschäftigte.

Was mir wirklich geholfen hat war natürlich der Rückhalt der eigenen Familie und die liebevolle Unterstützung meiner engsten Vertrauten. Ich hatte großes Glück Menschen kennen zu lernen, die mich stets mit ihrer fachlichen Meinung beraten und begleitet haben. Es war aber auch ein Lernprozess die liebevollen Dinge und Taten von anderen in dieser Zeit anzunehmen. 
Wenn ihr als Eltern bereit seid, ein Begleiten durch diese erste Zeit der Elternschaft zuzulassen. Ein liebevolles Umfeld und eine kompetente Unterstützung anzunehmen. Dann seid ihr auf dem richtigen Weg!

Ein Sprichwort sagt: „Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein Dorf.“

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man als Mutter oder Vater von der Karenz wieder in das Arbeitsleben zurückkehren muss. Gerade dann steht man vor einer großen Herausforderung. Das Arbeitsleben mit einer liebevollen Kinderbetreuung zu verbinden ist aus meiner Erfahrung eine der schwierigsten Aufgaben, die es zu bewältigen gibt.

Kinder sind für mich der wertvollste und wichtigste Teil unserer Gesellschaft. Daher habe ich meine Berufung zum Beruf gemacht. Die Tätigkeit als Tagesmutter gibt mir die Möglichkeit dich in dieser Zeit zu unterstützen und für dein Kind da zu sein. Es erfüllt mich mit großer Freude das Kind in seiner Entwicklung zu begleiten und zu fördern und ihm ein liebevolles Umfeld zu bieten in dem es sich wohlfühlt.

PREISE

Die Kinderbetreuungskosten richten sich nach dem vereinbarten Betreuungsausmaß, wobei die tägliche Verpflegung (Bsp.: Jause, Mittagessen etc.) deines Kindes separat verrechnet wird. Die abgebildeten Preise inkludieren KEINE Förderungen vom AMS oder Land.

Tagesbetreuung

€ 5,50
pro Stunde
Für alle Fleißigen, die eine kompetente und liebevolle Kinderbetreuung untertags suchen
Kernzeit: 
 MO-DO / 07:00 - 16:00 Uhr
Mindeststunden: 
20 Stunden pro Monat
Verpflegungskosten*: 
ab € 1,50 bis € 5,50 / Tag
Arbeits- und Bastelmaterial: 
€ 3,- pro Monat
Einmalige Anmeldegebühr: 
€ 100,-

ÜBERNACHTUNG

€50,00
pro Nacht pauschal
Für alle Nachteulen, die einen familiären Schlafplatz für ihren Nachwuchs suchen
Werktags & Wochenende
nach Verfügbarkeit
Übernachtungspauschale:
von 20.00 – 06.00 Uhr
Gültig ab 20 Betreuungsstunden / Monat
Sie können sich die Preisliste auch als PDF downloaden
Preisliste als PDF downloaden

Kontaktiere mich

Für alle deine Fragen stehe ich dir gerne jederzeit zur Verfügung.
Isabella Messirek

Schiffmannstraße 127
Stattersdorf
3100 St. Pölten
T. + 43 664 / 9117611